Loading...
Loading...

Verabschiedung unserer Rektorin

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Feierstunde zur Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Haas

 

Nach rund 22 Jahren in Binsfeld, davon 12 Jahre als Rektorin unserer Grundschule Binsfeld, wurde unsere langjährige Schulleitern, Frau Irene Haas, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Rahmen einer kleinen abwechslungsreichen Feierstunde am Donnerstag, dem 4. Juli 2013, hatten viele Gäste sowie Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit wahrgenommen, Frau Haas persönlich zu danken.

Nach schwungvollen Liedern und einem Verabschiedungsspiel der Kinder begrüßte unser Lehrer Herr Simon die Gäste. Die weiteren Ansprachen und Danksprachen wurden jeweils umrahmt von Spielen, Liedern und Flötenstücken unserer Kinder aus Arenrath und Binsfeld.

Die Vertreterin der Schulaufsicht, der ADD Trier, Frau Schulrätin Hengels, zeichnete in ihrer Ansprache den beruflichen Werdegang von Frau Haas nach und überreichte die offizielle Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand, wie es im Amtsdeutsch so schön heißt.

Verabschiedung  Frau Haas durch den TrägerNach einem Flötenstück der Kinder lobte unser Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Herr Christoph Holkenbrink, in seiner Ansprache die Leistungen der Rektorin und hob das Engagement der Schulleiterin in den vielen verschiedenen Bereichen des Schullebens hervor. Er würdigte die über Jahre durchgehend gute Zusammenarbeit.

Die Kinder überraschten die anwesenden Gäste anschließend mit einem Kanon und einem Bänder-Fächertanz. Als nächster Redner sprach Walter Faber, der Bürgermeister der Ortsgemeinde Binsfeld. Auch im Namen des Ortsbürgermeisters von Arenrath, Herrn Ludwig Schmitz, dankte er als Vertreter der Ortsgemeinden Frau Haas für ihren unermüdlichen pädagogischen Einsatz zum Wohle unserer Kinder.

Verabschiedung  Frau Haas durch OrtsgemeindeDie Vermittlung unseres kulturellen Erbes war Frau Haas stets ein wichtiges Anliegen. Dies zeigte sich besonders darin, dass unsere Lehrer mit den Schulkindern unser Dorfmuseum oft besuchten. Kulturprojekte, wie beispielsweise Ausstellungen, die Frau Haas und das Lehrpersonal zusammen mit den Kindern in unserem Museum organsierten, wurden vielfach gelobt. Und nicht zu vergessen sind die naturwissenschaftlichen Projekttage, die unseren Kindern halfen, die Welt besser zu verstehen. Auch den Spielplatz der Grundschule gestaltete Frau Haas und das Kollegium zusammen mit den Kindern und Eltern maßgeblich mit.

Für das gesamte Kollegium sprach der Schulleitersprecher Herr Hoffmann seinen Dank an Frau Haas aus. Nun sangen die Kinder ein Lied zum Abschied. Als letzte Rednerin dankte auch unsere Schulelternsprecherin Frau Kerstin Zwilling unserer Schulleiterin.

Verabschiedung Frau Haas und Dank der KinderAnschließend folgte noch ein lustiger Sketch unserer Kinder, bevor Frau Haas sehr bewegt von den vielen Ansprachen der Vorredner ihre Abschlussworte sprach. Der offizielle Teil der Feierstunde wurde mit einem schwungvollen Lied unserer Kinder beendet.

Im Anschluss gab es während des gemütlichen Teils des Beisammenseins noch ausreichend Gelegenheit, sich zu unterhalten.

Wir alle bedauern den Weggang unserer Schulleiterin sehr, freuen uns aber auch mit Frau Haas, dass sie sich nun ihren Hobbys und ihrem Familienleben ohne Termin- und Reformdruck widmen kann.