Loading...
Loading...

RWE Klimaschutzpreis 2016

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Der Heimat- und Kulturverein Binsfeld erhält den RWE Klimaschutzpreis 2016


Im Landkreis Bernkastel-Wittlich geht der RWE Klimaschutzpreis an 19 Preisträger aus der Region.

Kreisbeigeordneter Robert Wies und Michael Arens, Leiter der Region Trier bei RWE, überreichten im Hotel Vulcano Lindenhof in Wittlich die Urkunden und Preisgelder an die Gewinner. Mit dem Preis zeichnet RWE auf Vorschlag der Kommunen das Engagement zur Förderung von Umwelt und Natur aus.

Kreisbeigeordneter Robert Wies und RWE-Regionalleiter Michael Arens würdigten gemeinsam den bürgerschaftlichen Einsatz aller Preisträger. Die eingereichten Vorschläge haben gezeigt, dass die Bürger des Landkreises Bernkastel-Wittlich offen für den Klimaschutz sind und bereit sind, die Anliegen mit gezielten Maßnahmen nach vorne zu bringen.

Der Heimat- und Kulturverein Binsfeld erhält den Klimaschuttzpreis für die Energetische Sanierung des Dachgeschosses im Heimatmuseum.

Klimaschutzpreis 2016

Der Heimat- und Kulturverein hat das unisolierte Dachgeschoss mit einer modernen Wärmedämmung und erforderlichen Dampfsperren versehen. In vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurde alter loser Putz entfernt, die Dämmung- und Isolierstoffe angebracht sowie die Verkleidung montiert. Damit die Räume für Museumszwecke genutzt werden konnten, brachten die Mitglieder einen mineralischen Verputz auf und legten einen nachhaltigen Holzfußboden. Der Verein konnte so die Energiekosten des Gebäudes senken.


Den Klimaschutzpreis nahmen stellvertretend für den Heimat- und Kulturverein Binsfeld e.V. der Vorsitzende Helmut Schmitz und der 2.te Vorsitzende Josef Thul entgegen. Es gratulierten der Kreisbeigeordnete Robert Wies, die Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wittlich-Land Marianne Kranz, Michael Arens von RWE und Ortsbürgermeister Walter Faber.