Loading...
Loading...

Karnevalsverein „Linsenbachnarren“

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Karnevalsverein „Linsenbachnarren“ Binsfeld 1973 e.V.
  

Gründung
Der Karnevalsverein „Linsenbachnarren“ Binsfeld 1973 e.V. wurde wie der Name schon sagt, anno 1973 gegründet. Der Verein wurde gegründet zur Pflege und Erhaltung des heimatlichen Brauchtums, insbesondere der Binsfelder Fastnacht.

Die damaligen Gründungsmitglieder und zugleich Vorstandsmitglieder waren:

  •  Manfred Born
  • Ewald Duplang
  • Hans Juchems
  • Ernst Kemmer
  • Anneliese Klaes
  • Günter Klaes
  • Anton Plein
  • Manfred Plein

Kappensitzung
Seit 1974 fand alljährlich zur Fastnachtszeit eine Kappensitzung im Gasthaus „Zum Weißenstein“ statt, welches auch gleichzeitig der Gründungsort war.

Mit Fertigstellung der Saalholzhalle im Jahre 1986 wurden sämtliche Veranstaltungen des Karnevalsvereins dort ausgetragen. Doch damit nicht genug. Im Abstand von 2 Jahren findet bis zum heutigen Tage der traditionelle Rosenmontags-Prunkwagenumzug statt.

Leider musste im Jahre 1991 die Fastnacht aufgrund des Golfkrieges abgesagt werden. Dies war ein herber Rückschlag für die Linsenbachnarren, da die Proben bereits in vollem Gange waren. Doch im Jahr darauf konnte das närrische Treiben wieder weitergehen.

Der Verein besteht aus ca. 80 Mitgliedern. Der besondere Stolz sind unsere Kinder-, Jugend- und Funkengarde, die alljährlich das Publikum mit phantasievollen Tänzen erfreuen.

Vorstand
Der Vorstand seit 1998 setzt sich wie folgt zusammen: 

1. Vorsitzender

Rene Meiers

2. Vorsitzende

Andrea Mayer

Sitzungspräsidentin   

Andrea Mayer

Kassenwart

Janine Herres

Kassenprüfer

Claudia Füllgraf

Christoph Bayer

Schriftführer

Claudia Funk

Kassierer

Christian Finger  


Binsfeld Helau
Die Mitglieder des Karnevalsvereins „Linsenbachnarren“ freuen sich bereits auf die nächste Session und warten sicher auch wieder mit einigen Überraschungen auf Euch.

Wir grüßen alle Närrinnen und Narren mit einem 3-fach donnernden:

  1.                         „Binsfeld Helau
  2.                          Linsenbachnarren Helau
  3.                          Binsfeld Helau“