Loading...
Loading...

Spielplatzaktionstag 25.04.2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Spielplatzaktionstag 25.04.2015

Am Samstagmorgen rückten Eltern, Kinder, Träger und Personal der KiTa Abenteuerland Binsfeld, ausgestattet mit allerlei Gartengerät, Werkzeugen und Arbeitsfahrzeugen an, um den Spielplatz des Kindergartens bestens für die diesjährige Spielplatzsaison herzurichten. Nach einer langen Bauphase, in der ein großer Bereich des Außengeländes nicht genutzt werden konnte, gab es recht viel zu tun.

Die Vorarbeiten zur Neugestaltung des Spielplatzes waren bereits von einer Fachfirma, im Rahmen der Baumaßnahme, durchgeführt worden. Es gibt nun eine neue Schaukel, das großes Spielgerät „Dino“, wurde an neuem Platz wiederaufgebaut, ein eigener Spielbereich für die jüngsten Kita Kinder wurde vorbereitet, es gab einen neuen Zaun mit großem Einfahrtstor an der Straße entlang.

Dennoch blieb für die fleißigen Helfer viel zu tun, um den Spielplatz wieder in Betrieb zu nehmen.

Frank und Udo, unsere Gemeindearbeiter, holten bereits Tage vorher Kies und Sand aus dem ortsnahen Kieswerk, und brachten diesen unter den vorbereiteten Fallschutzzonen der Spielgeräte und im neuen Sandkasten für die Kleinen, aus. Dieser Kies und Sand wurde gestiftet, was uns natürlich sehr gefreut hat. Vielen Dank dafür!

Ganz besonders herzlich danken wir auch dem Papa eines Kindergartenkindes für die Anlieferung von vielen Kubikmetern Hackschnitzel, die am Aktionstag von den Helferinnen und Helfern in viele Schubkarrenfuhren unter den Spielgeräten verteilten wurden.

Mütter, Väter, Kinder und Erzieher/innen gruben, jäteten, harkten und planierten viele Stunden unter und um die Spielgeräte, auf der Wiese, im Sandkasten, in den Anlagen. Der Fallschutz, bestehend aus Hackschnitzel wurde komplett erneuert oder aufgefüllt.

Selbst das Fallschutzpflaster unter und um den Dino wurde von den kompetenten Helfern, Marc, Hildegard, Felix und Justin neu verlegt.

Um die fleißigen Helfer bei Kräften zu halten, gab es natürlich reichlich zu Trinken und zu Essen. Ein zweites Frühstück, mit heißem Kaffee und belegten Broten, dass Erzieher vorbereitet hatten, wurde während eines plötzlichen Regenschauers eingenommen.

Unsere Küchenhilfe, Simone, kochte eine sehr leckere Kartoffelsuppe mit Wursteinlage, die nach getaner Arbeit mit gutem Appetit von den großen und kleinen Helferinnen und Helfern verzehrt wurde. Für den süßen Hunger hatte die Mama  Carmen hatte Kuchen gebacken.

Obwohl das Wetter nicht so optimal für Außenarbeit war, ließen sich die Eltern, Kinder und Erzieher/innen nicht abschrecken, tüchtig anzupacken und die Arbeiten alle zu vollenden.

Wir möchten einmal alle kleinen und großen Helferinnen und Helfer namentlich erwähnen, da wir Ihnen sehr dankbar für die großartige Arbeit sind, die von ihnen geleistet wurde. (Martin Klein, Hackschnitzel - Christian und Lea Schmitz - Sven Gödert - Anke und Emily Kröschel - Carmen, Gerd, Melina und Katharina Jung - Walter und Felix Faber - Annette und Johannes Reuter – Marc Schumacher - Yvonne und Justin Göring - Ramona und Michelle Molitor - Victor Ludwig - Vitali und Regine Heidebrecht - vom Personal: Hildegard, Astrid, Madhu, Sascha, Kerstin, Marina, Lisa, Birgit und Gundi).