Loading...
Loading...

Seniorentreff Binsfeld

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Seniorentreff Binsfeld
  

Je oller, je doller
Seit sechzehn Jahren gibt es nun den Binsfelder Seniorentreff, der einmal im Monat den älteren Mitbürgern Binsfelds bei Kaffee und Kuchen vergnügliche Stunden bereitet

Entstanden ist diese Einrichtung allerdings unter närrischen Vorzeichen. Unter dem Motto „Je oller, je doller“ feierten die Binsfelder Senioren am 23. Februar 1984 den ersten Seniorentreff, der zugleich ein bunter Nachmittag war.

Immer noch 35 Frauen und Männer lassen sich den monatlichen Plausch nicht entgehen. Neben dem klassischen Kaffee-Nachmittag bietet der Treff noch viele weitere Aktivitäten an. Die Fastnacht ist natürlich einer der Höhepunkte des Jahres; hier gestalten die Senioren und die Betreuerinnen des Treffs ihre eigene humorvolle „Kappensitzung“. Im Sommer geht es zum Grillen an die Weiher, und im Herbst wird Erntedank gefeiert. 

Heino war auch dabei
Eine Ausflugsfahrt darf natürlich auch nicht fehlen. Die Binsfelder Senioren besichtigten so schon den Roscheider Hof bei Konz, die Abtei Himmerod oder auch den Flugplatz Spangdahlem. Im Jahr 2000 konnten die Senioren bei einer Fahrt nach Bad Münstereifel sogar Bekanntschaft mit dem Schlagerstar Heino machen.

Im Advent kochen die Organisatorinnen ein Menü. Sie werden dann auch schon mal vom Nikolaus besucht.

Neben diesen Unternehmungen bietet der Treff auch Vorträge zu aktuellen Themen an, so zum Beispiel in 1999r zur Einführung des Euro.

Mit diesem aufwändigen und vielseitigen Programm ist der Seniorentreff in seinem sechzehnjährigen Bestehen zu einem festen Bestandteil des Binsfelder Lebens geworden.